Battlegroup / Chain of Command

Larsson23
Sklave des Vorstands
Beiträge: 11
Registriert: 25.11.2017, 02:21
Wohnort: Düsseldorf

Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon Larsson23 » 28.11.2017, 13:45

Hallo zusammen,

ich bin Lars aus Düsseldorf.

Ich war vor Ca. einem Monat schon mal an einem Mittwoch bei euch und habe mir alles angeguckt, der neue Laden war da noch nicht fertig, ein Blick erhaschen konnte ich trotzdem.

Seitdem habe ich es noch nicht wieder an einem Mittwoch geschafft hoffe aber dass es eventuell morgen klappt.

Wie oben bereits beschrieben bin ich speziell an den Systemen Chain of Command und Battlegroup interessiert. Bin aber auch offen für andere Systeme und Settings, muss nicht historisch sein. Blood Bowl z.b. Spiele ich auch.

CoC bin ich regelfest und habe eine handvoll Spiele machen können. Leider bisher dafür noch keine Truppe auf die Beine gestellt da ich bisher nur 15mm auf Gruppenbases fertig habe. Wenn also hier jemand inklusive miniaturen an einem Demo game interessiert ist... ich bin dein Mann.

Battlegroup konnte ich bisher nur einmal spielen, bin daher auch noch nicht so regelfest... Hier habe ich auch eine kleine Truppe (1 US AB Infantry Platoon + Sherman Support) fertig. Bräuchte also nur einen Gegner.

Ich hoffe es morgen zu schaffen !

Grüße und interessierte bitte Thread pushen :)
Benutzeravatar
EntilZar
Präsident
Beiträge: 205
Registriert: 26.09.2016, 12:14
Wohnort: wo die Strassenbahn zum trocknen hängt

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon EntilZar » 28.11.2017, 20:01

Hallo Lars.
Also rein schnuppern würde ich in beides wollen, hab genug FoW Deutsche die zu selten Auslauf bekommen.

Gruß
Benjamin

Edit: wie wichtig ist denn eine Einzelbasierung? Kann man nicht mit Verlustmarkern arbeiten und bei erreichen der Menge das Stand entfernen oder schaffen Gruppenbasen Probleme mit LOS und dergleichen?
Besucht unser Blog unter: http://www.gamesndice.de
Bild
Larsson23
Sklave des Vorstands
Beiträge: 11
Registriert: 25.11.2017, 02:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon Larsson23 » 29.11.2017, 09:02

Ich hatte es auch schon in Betracht gezogen CoC mit Gruppenbases zu spielen. Nach ein paar Spielen und dem Input anderer Spieler würde ich inzwischen doch davon Abstand nehmen. CoM ist Platoon Based und die Position einzelner Modelle (besonders NCOs) hat großen Einfluss auf das Spiel.

Für mich persönlich habe ich entschieden Battlegroup in 15mm Gruppenbases. CoC einzelbasiert und beim Maßstab würde ich mich nach potentiellen MitSpielern richten.

Hättest du Lust heute BG zu testen?

Grüße
Benutzeravatar
EntilZar
Präsident
Beiträge: 205
Registriert: 26.09.2016, 12:14
Wohnort: wo die Strassenbahn zum trocknen hängt

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon EntilZar » 29.11.2017, 13:04

Ich bin heute leider Krankheitsbedingt nicht dabei, werde mich aber mal einstiegsweise in Battlegroup einlesen.
Wenn du heute im Tal bist, sprich mal Andreas (den mit dem Richelieu-Bart) und Ferro (vermutlich der einzige der malt *g*) an. Die beiden haben bestimmt auch Interesse
Besucht unser Blog unter: http://www.gamesndice.de
Bild
Benutzeravatar
EntilZar
Präsident
Beiträge: 205
Registriert: 26.09.2016, 12:14
Wohnort: wo die Strassenbahn zum trocknen hängt

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon EntilZar » 30.11.2017, 12:38

Ergänzend zu meiner Aussage "ich würde lesen"...

Tabletop Basement hat auf Ihrem Youtube Kanal ein paar sehr eingängige Boot-Camp Videos zu Battlegroup. Ideal für Leute wie mich die immer besser etwas verstehen wenn man es erklärt vs. selber lesen

https://www.youtube.com/watch?v=wXX4Uhv ... A&index=22
Besucht unser Blog unter: http://www.gamesndice.de
Bild
Larsson23
Sklave des Vorstands
Beiträge: 11
Registriert: 25.11.2017, 02:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon Larsson23 » 05.12.2017, 18:26

Hallo,

ich werde morgen mit dem Herrn mit Andreas eine Runde BG zocken ;)

Hier ein Link zu dem Battlegroup Builder:

http://gregfarrell.org/builder/

Ich werde morgen mit 400 Pkt. aus der Overlord Liste - Amerikanern aufschlagen.

Grüße,
Lars
Benutzeravatar
FerroMetall
Veteran
Beiträge: 293
Registriert: 26.09.2016, 15:49

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon FerroMetall » 02.01.2018, 11:12

Hallo Lars,

Wir haben uns ja schon mal kurz an einem Mittwoch getroffen ^.^

Nachdem ich mich nun soweit in die Regeln von Chain of Command eingelesen habe (DAS ja mitunter bei den Two Fat Lardies etwas Zeit in Anspruch nehmen kann *g*) fühle ich mich bereit, mich erstmals in Feld zu wagen. Wenn du Interesse hast, können wir ja gerne mal spielen. :mrgreen:

Zeit hätte ich z. B. nächsten Mittwoch. Alternativen wären z. B. Samstag der 20.01.2018, 27.01.2018 oder 02.02.2018. Eventuell ginge auch der 24.01.2018, dann aber Abends, da ich davor noch arbeite. :)

Wenn es ok ist, würde ich bei meinem heißgeliebten 28mm Maßstab bleiben. Hier kann ich aber genug Modelle für alle 4 Hauptfraktionen in Europa stellen (Deutschland, Großbritannien, USA, Sowjetunion) und für Demo und Spiele zur Verfügung stellen. Wenn gewünscht sind auch Varianten Möglich (Airborne, Fallschirmjäger, Waffen XX, Motorisied Infatry usw.), sag einfach Bescheid, was du präferierst.

Die Sache ist halt nur, dass ich kein Auto habe und den Kram daher erst zur Arbeit und dann zum Drachental schleppen müsste. Da bei Chain of Command ja nicht Einheiten nach Punkten ausgewählt werden, sondern jede Truppe aus einem Kern besteht und der Rest aus diesen Listen gemäß des Force Ratings ausgewählt werden, sollte man ja aus jeder Liste ja was dabei haben und das würde halt dann doch etwas viel zu transportieren sein. Alternativ können wird aber auch einfach sagen, wir machen am Anfang nur Basic-Squad gegen Basic-Squad (wobei ein Fahrzeug und 'Support Optionen ja auch irgendwie das Salz in der Suppe sind xD) oder einigen uns auf das, was mitgenommen werden kann.

Daher halt diese Daten, da ich an den Tagen mehr mitnehmen kann. Vielleicht könnte man auch mit Einverständnis des Vorstandes einen Vereinssonntag nutzen; bei dem du als Gast eingeladen wärst. Mal gucken. Die nächste Möglichkeit wäre halt nächsten Mittwoch am 10.01.2018. Sag einfach Bescheid. :D

Mfg

Sebastian
Larsson23
Sklave des Vorstands
Beiträge: 11
Registriert: 25.11.2017, 02:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon Larsson23 » 27.01.2018, 14:30

Hallo Ferro,

habe eine Weile hier nichtmehr reingeguckt daher die späte Antwort.
Viele der Termine sind ja inzwischen auch schon verstrichen. Macht ja nix - finden wir einen neuen.

Grundsätzlich finde ich unter der Woche Mittwochs ganz gut. Jetzt am kommenden (31.01) kann ich leider nicht, darauf die Woche hätte ich Zeit. (07.02).
Wochenende wäre auch eine alternative, vorallem wenn das dir den Transport erleichtert. Wie sähe es am 3.2 aus?
Hier könnte ich wahrscheinlich (unter Vorbehalt) auch.

Wir können ja die Support Optionen vorher auswürfeln und aussuchen, dann weißt du was du einpacken musst. Ich empfehle dir im ersten Game die US Airborne. Weniger Modelle dafür zuverlässig und etwas schwerer zu treffen. Verzeihen mehr Fehler.

Ich schreibe dir mal per PN meine Handy Nr.

Grüße,
Lars
Benutzeravatar
ChrisB76
Püppchenschubser
Beiträge: 164
Registriert: 26.09.2016, 12:35

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon ChrisB76 » 28.01.2018, 09:17

Hoi,

Nur zur Info, am 3.2 sind die Räume mit Magic Prerelease belegt: viewtopic.php?f=18&t=494
Larsson23
Sklave des Vorstands
Beiträge: 11
Registriert: 25.11.2017, 02:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Battlegroup / Chain of Command

Beitragvon Larsson23 » 29.01.2018, 22:06

Zur Info für möglicherweise interessierte. Wir werden am 07.02 ab ca. 18 Uhr Chain of Command Spielen.

US Airborne gegen Deutsches Heer , Begegnungsgefecht. Punkte oder soetwas gibt es nicht, es spielen ein Platoon gegen einen Zug des Heeres. Jede der Truppen hat einen Gefechtswert, die Differenz wird durch Support Assetes ausgeglichen.

In unserem Falle:

German Infantry Platoon mit Force Rating 0 bestehend aus:
HQ (1 Senior Leader) und 2 Mann Panzerschreck Team
3 Squads Panzergrenadiere bestehend aus 3 Mann MG Team und Sechs Riflemen von einem Junior Leader geführt.

American Airborne Infantry Platoon mit Force Rating +1
HQ (2 Senior Leader) und 2 Mann Bazooka Team
2 Squad Parachute Infantry mit 3 Mann MG Team und 8 Riflemen von einem Junior Leader geführt.

Es fällt auf die US Airborne ist zahlenmässig unterlegen, jedoch deutlich kampfstärker.
Die Differenz beim Force Rating bestimmt (nach weiterem Würfelwurf) wieviel Support Assets ein jeder ins Feld führen kann..........


.... weitere Infos zum Szenario sowie den Support Optionen folgen

Zurück zu „Spielersuche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste